PR-Gateway
Was ist eigentlich: ein LSI-Keyword?

Ein Latent Semantic Indexing Keyword (LSI-Keyword) beschreibt einen Schlüsselbegriff (Keyword), der mit seinem Hauptkeyword themenverwandt ist. Die Verwendung von LSI-Keywords unterstützt die Zuordnung von Texten zu den Suchanfragen und sorgt so für eine bessere Auffindbarkeit in den Suchmaschinen.

Suchmaschinen wie Google durchsuchen in regelmäßigen Abständen das Web nach neuen Inhalten zu bestimmten Keywords und gewichten sie für die Anzeige in den Trefferlisten nach deren Relevanz. Um in den Ergebnislisten der Suchmaschinen auf einem möglichst hohen Rang zu erscheinen, ist es wichtig, Texte für die Suchmaschinen zu optimieren. Die Verwendung von LSI-Keywords unterstützt die Suchmaschinenoptimierung und macht die Texte nicht nur für die Suchmaschinen, sondern auch für die Leser attraktiver. Daher wird die Verwendung von LSI-Keywords auch für die Unternehmenskommunikation immer wichtiger. In PR-Texten wie Unternehmensinformationen, Pressemitteilungen und Fachbeiträgen können LSI-Keywords dazu beitragen, die Auffindbarkeit im Internet zu verbessern. So erreichen die optimierten PR-Texte Medienvertreter, Interessenten und potenzielle Kunden direkt.


Themenverwandte Begriffe als Keywords
Latent Semantic Indexing (LSI) ist ein Verfahren für die Zuordnung von Webinhalten zu gemeinsamen Themenfeldern. Immer mehr Suchmaschinen wie Google nutzen dieses Verfahren, um Websites Themen und Begriffen zuzuordnen, auch wenn der entsprechende Begriff nicht explizit genannt wird. Die Suchmaschinen suchen nicht nur nach einzelnen Keywords, sie suchen nach Inhalten, die von ihrer Bedeutung zum eingegebenen Suchbegriff passen. Ein themenverwandter Begriff reicht, um über die Suche zum entsprechenden semantischen Themenfeld fündig zu werden. In den Ergebnislisten der Suchmaschinen werden somit alle relevanten Webseiten angezeigt, die zum Themenumfeld des Keywords passen. Gibt ein Internetnutzer ein Keyword in eine Suchmaschine ein, erhält er nicht nur Suchergebnisse angezeigt, die exakt den gesuchten Begriff enthalten. Zusätzlich werden auch Suchergebnisse angezeigt, die Begriffe mit demselben Sinn und derselben Bedeutung enthalten sowie Inhalte, die thematisch zum Suchbegriff passen.Keyword-Sammlung anlegen
Der Einsatz von LSI-Keywords in PR-Texten verbessert die Auffindbarkeit in den Suchmaschinen. Zur Optimierung von Texten ist es empfehlenswert, eine Keyword-Sammlung für ein bestimmtes Hauptkeyword mit themenverwandten Begriffen anzulegen. In dieser Sammlung sollten allerdings nur Begriffe enthalten sein, die eine hohe Relevanz für die Websuche haben. Um die richtigen LSI-Keywords zu bestimmen, sollte man herausfinden, wie häufig die Begriffe gesucht werden. Tools wie Google Adwords unterstützen die Analyse von möglichen Keywords. Das Tool gibt eine Übersicht über die Häufigkeit der Suchanfragen für bestimmte Begriffe. Ist die Relevanz hoch genug, kann der Begriff in die LSI-Keyword-Sammlung mit aufgenommen werden.
Das Google Keyword Tool hilft auch bei der Suche nach themenverwandten Begriffen für ein LSI-Keyword Repertoire. Auf Basis des Hauptkeywords listet das Tool Vorschläge für themenverwandte Begriffe. Sowohl für das Hauptkeyword, als auch für die alternativen Keywords wird die Anzahl der Suchanfragen pro Monat angezeigt. Die ausgewählten Begriffe der LSI-Keyword-Sammlung bieten ein gute Unterstützung bei der Textgestaltung. Bei allen Texten über das entsprechende Thema, sollte man auch immer auf diese vorbereitete Keyword-Sammlung zurückgreifen.


Die LSI-Keywords schaffen eine höhere Variabilität von Begriffen für die Keywordoptimierung von Texten. So werden die Texte sowohl für die Leser als auch für die Suchmaschinen attraktiver. Mit der Erstellung einer Keyword-Sammlung, die thematisch passende Begriffe mit einer hohen Relevanz für die Suchmaschinen enthält, können PR-Verantwortliche ein Portfolio für die tägliche Arbeit schaffen. Der Einsatz von relevanten LSI-Keywords kann die Sichtbarkeit der Texte in den Suchmaschinen signifikant verbessern. Die veröffentlichten Informationen sind in den Suchmaschinen leichter auffindbar und erzielen so eine höhere Reichweite. Der gezielte Einsatz von LSI-Keywords macht PR-Texte suchmaschinenfreundlicher. LSI-Keywords in Texten unterstützen eine bessere Zuordnung zu den Suchanfragen und verbessern so die Auffindbarkeit im Internet sowie die Platzierung in den Ergebnislisten der Suchmaschinen. Die Verbreitung von Unternehmensinformationen über viele verschiedene Kommunikationskanäle wie Online-Presseportale, RSS- und News-Dienste und Social Media erhöht außerdem die Reichweite im Web.
  1. omacademy hat diesen Eintrag von pr-gateway gerebloggt
  2. von pr-gateway gepostet